Mila

Geburtstag *01.05.2017
Schulterhöhe ca. 44cm
Gewicht ca 15 kg
Sie ist kastriert, gechippt und geimpft

Mila ist eine ca. 12-15 Monate alte hübsche und agile Mischlingshündin mit einem freundlichen Wesen. Sie ist sehr sensibel und von spürbarer Intelligenz und großer Neugier. Sie kommt aus dem ländlichen Raum Rumäniens und liebt es, im Wald unterwegs zu sein. Sie ist stubenrein und kuschelt gerne mit Menschen, zu denen sie Vertrauen gefasst hat. Sie kommt gut mit anderen Hunden aus, kann ein paar Stunden alleine bleiben und fährt, wenn auch ungern, klaglos im Auto mit. Katzen, die nicht weglaufen, ignoriert sie. Sie ist gerne aktiv und sicher für Aktivitäten wie zum Beispiel Agillity oder Dog Dance bestens geeignet.
Sie wurde vor einigen Monaten an eine Hundeanfängerin vermittelt, die leider mit Mila überfordert ist. Denn Mila ist bei allen ihren Vorzügen kein Anfängerhund. Sie hat wohl viel Schlimmes erlebt und ist in vielen Situation sehr unsicher. Sie hat vor fast allem Angst, was ein städtisches Leben ausmacht. Menschengruppen, Autos, Fahrräder, laute Menschen und vor allem  Männer machen ihr große Angst. Ist sie in Panik, ist sie trotz ihrer 15 Kg kaum zu halten.
Im Wald und der Natur aber fühlt sie sich wohl und entwickelt ihre Selbstsicherheit. Sie balanciert gerne über  Baumstämme oder macht Suchspiele.
Wir suchen ein hundeerfahrenes Frauchen für sie, das ihr Sicherheit gibt und geduldig hilft, ihre Ängste abzulegen. Ihr Vertrauen muss erarbeitet und darf keinesfalls erzwungen werden. Ein souveräner Ersthund könnte ihr zusätzliche Sicherheit geben und wäre ihr sicher eine große Hilfe. In einem kleinen Rudel fühlt sie sich wohl und könnte so leichter an neue Umweltreize herangeführt werden.
Aufgrund ihrer großen Neugier ist sie aber kein reiner Angsthund. Dennoch muß man sich bewußt sein, dass sie ein änstlicher Hund ist, der vermutlich nie ein souveräner Stadthund werden kann. Darum ist eine ländliche Umgebung mit wenig Verkehr und viel Grün für sie sicher ein Muss. Ein eingezäunter Garten, in dem sie auch mal stundenlang nur liegen kann wäre schön, denn sie liebt es, in der Natur zu sein, wenn sie sich sicher fühlen kann.
Wer hat das Herz, die Zeit und die Erfahrung um der kleinen Mila ein sicheres Zuhause zu geben, in dem sie ankommen und aufblühen kann?
Zur Zeit kann sie in Absprache in ihrem derzeitigen Zuhause besucht werden.
Sollten Sie Mila kennenlernen wollen, nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit uns, den Tierfreunden Münster, auf.  

Kontakt:
Ingmar Karrie
Tel.: 0170-2800037
Mail: hunde@remove-this.tierfreunde-ms.de

Einstelldatum:
08.06.2018