Carla

Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 07/2018
Kastriert: ja
 

Carla kam zusammen mit ihrem Bruder von einer Pflegestelle zu uns.
Sie wurden im Stadtgebiet Münster gefunden, sie waren verwildert und hatten vorher wahrscheinlich keinen Menschenkontakt. Daher sind die Beiden auch noch etwas scheu. Es zeichnet sich aber bereits ab, dass sie dies nach und nach ablegen werden. Im Spiel und auch bei Leckereien zeigen sie sich bei ihnen bereits bekannten Gesichtern sehr interessiert. Bei fremden Personen verstecken sie sich und vermeiden den Kontakt.

Carla sucht ein Zuhause, wo man Verständnis für sie hat und ihr liebevoll genügend Raum gibt, damit sie sich in ihrem Tempo auf die neuen Menschen einstellen können. Carla soll auf jeden Fall mit Artgenossen zusammenleben.
Sie möchte in einer ruhigen Umgebung wohnen, mit katzensicheren Balkon oder im gesicherten Freigang.

Update:
Carla ist weiterhin noch recht zurückhaltend. Sie versteckt sich mittlerweile nicht mehr, wenn man in den Raum kommt und versucht sich auch zaghaft an Angelspielen zu beteiligen. Sie profitiert von den aufgeschlossenen Artgenossen in ihren Raum, und liegt häufig auf einen der Kratzbäume und beobachtet das Geschehen wenn die anderen am rumtollen sind oder liegt mit ihnen zusammen um zu kuscheln.