Toby

Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 26.08.2018
Kastriert: noch nicht

Toby ist eine Handaufzucht und kommt von einer Pflegestelle zu uns.
Sein Start ins Leben gestaltete sich etwas holprig, da er an Katzenschnupfen erkrankte. Dieser wurde auf der Pflegestelle erfolgreich behandelt, aber sein linkes Auge ist dadurch beschädigt ( auf dem Auge ist er blind). Wahrscheinlich muss er sich diesbezüglich auch noch einer Operation unterziehen. Hier sind wir mit dem Tierarzt im Kontakt. Das Toby nur mit einem Auge sehen kann beeinträchtigt ihn in keinster Weise.

Er ist aufgeschlossen und megaverspielt. Auf der Pflegestelle zeigte es sich, dass er nicht ausgelastet ist und im Spiel doch recht derb mit den Menschen umging. Seitdem er mit Artgenossen zusammenlebt, hat sich das Spielverhalten angepasst und er ist besser ausgelastet. Er ist sehr neugierig und fordert seine Mitbewohner immer wieder zum spielen auf. Auch wenn er mal aufgrund seines frechen Verhaltens gemassregelt wurde, hielt es ihn nicht davon ab direkt wieder freundlich den Kontakt zu suchen und zum Spiel aufzufordern.

Toby sucht ein neues Zuhause, wo er zusammen mit Kit einziehen kann. Aufgrund seiner Sehbeeinträchtigung sollte ein katzensicherer Balkon oder gesicherter Garten vorhanden sein. Ungesicherter Freigang sollte ihm nicht gewährt werden.