Bibi, Lilly & Herr von Dödefeld

Wir haben seit fünf Jahren viel Spaß mit unserer Kaninchengruppe in Außenhaltung, müssen die Tiere aber leider aus familiären Gründen abgeben und suchen ein gutes Zuhause für sie.

Bibi und Lilly sind Schwestern und fünfjährige braun-beige (angeblich Zwerg-)Widder; Herr v. Dödefeld ist ein kleines, sieben Jahre altes graues Zwergkaninchen, auf den „klein aber oho“ hundertprozentig zutrifft.

Die drei haben einen selbstgebauten Stall mit drei Etagen zur Verfügung, mit Buddelkiste, Freilauf und Gartenauslauf, sie sind also viel Platz gewöhnt. Sie fressen gerne Heu und aromatisches Wurzelgemüse wie Petersilienwurzeln, Pastinaken, Stielrüben etc., Möhren halten sie eher für überflüssig. Kann sein, dass wir sie da etwas verwöhnt haben!

Wir geben sie mit allem Material ab (wenn gewünscht), d. h. mit Transportboxen, Kotwannen, Teppichen und Häuschen für den Stall, Freilaufgitter, Futterschalen, Krallenschere, restlichem Trockenfutter, Heu und Stroh usw. und würden „Neulingen“ in der Kaninchenhaltung auch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die drei sind komplett geimpft und halbjährlich zum Check beim Tierarzt. Herr v. Dödefeld niest ab und zu, der Schnupfen wird aber nicht schlimmer. Wir haben ihn mit Angiocin behandelt und füttern Schnupfen-Kräutermischungen, Antibiotika hat er nicht bekommen. Bibi und Lilly sind vom Schnupfen nicht betroffen.

Kontakt:
kaninchen@remove-this.tierfreunde-ms.de

Eingestellt am 20.03.2021