Minola

Das alte Hundemädchen Minola ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da ihr Frauchen leider gestorben ist. Minola lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Bochum und hat sich dort sofort an den Tagesablauf angepasst.
Sicher wird es nicht einfach ein neues Zuhause für sie zu finden, da Minola laut rumänischem Pass geschätzte 13 Jahre alt ist. Erschwerend kommt hinzu, dass sie keine niedliche kleine Hündin ist, sondern eine gestandene und übergewichtige Seniorin, die deshalb vielleicht keinen Preis in einem Schönheitswettbewerb gewinnen würde. Wenn es aber einen Preis für einen abolut tollen Charakter gäbe, würde er sofort an Minola gehen, denn sie ist einfach ein abolutes Schätzchen.
Minola mag alle Menschen und alle Hunde. Sie liebt es, trotz ihrer Körpermasse mit anderen Hunden zu toben. Dabei kann sie auch sehr geschickt Haken schlagen und hält erstaunlich lange durch. Ab und zu wälzt sie sich dann genüsslich im Gras und streckt ihre Beine in die Höhe.
Ihren Menschen ist Minola sehr zugetan und bleibt auf Spaziergängen immer an deren Seite. Spaziergänge dürfen auch gern anderthalb Stunden dauern, sie hält tapfer durch und verliert nun hoffentlich durch die Bewegung auch noch an Gewicht.
Selbstverständlich ist Minola geimpft, gechippt und auch kastriert und schätzungsweise im Jahr 2008 geboren. Es kann jedoch auch sein, dass sie noch etwas jünger ist.
Wenn Sie eine ganz besonders liebe Hündin suchen, die völlig anspruchslos ist, sich aber sehr über Hundegesellschaft freuen würde und ihrem Menschen eine treue Begleiterin wäre, können Sie hier mehr zu Minola finden.
 
Kontakt:
Regina Frie
Mobil: 0160 - 97964075
E-Mail: frie@remove-this.pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Eingestellt am 15.04.2021