Vivi

Ich suche ein schönes und ruhiges Zuhause für die süße Vivi. Sie ist ca. 3-3 ½ Jahre alt, gechippt (und bei Tasso angemeldet), kastriert und kommt ursprünglich aus dem Tierheim Ahaus, von wo sie in ein tolles Zuhause zog. Dort kam es allerdings nach der Kastration der zweiten Katze zu Problemen, Vivi wurde gemobbt und so bin ich ins Spiel gekommen. Auch ich hatte bereits eine Katze als ich Vivi aufnahm und bin davon ausgegangen, dass die beiden sich vertragen werden – Pustekuchen.
Schweren Herzens muss ich mich trennen, denn es ist nicht fair Vivi gegenüber… die beiden verstehen sich nicht – nach allen Tipps und Tricks, die es gibt.

Ich suche eine ruhiges Zuhause für die Kleine, als Einzel- und Hauskatze. Sie mag es sehr gerne am Fenster/auf dem Balkon zu sitzen. Was besonders an Vivi ist, ist ihre Art zu mauzen, denn es ist eher ein piepsen/quietschen, weswegen ich sie auch gerne „Quietschi“ nenne.

Vivi scheint recht sensibel zu sein, ich denke, das kommt durch die schlechten Erfahrungen mit den anderen Katzen. Sie ist sehr schüchtern anfangs und braucht einige Zeit, bis sie Vertrauen schenkt, aber wenn sie sich eingewöhnt hat, dann ist sie eine Kuschelkatze, die sich gerne zu ihrem Menschen legt, sich einkuschelt, super gerne spielt und durch die Wohnung rennt... und dabei fröhlich vor sich hin quietscht. 


Beim letzten Tierarztbesuch wurde bei ihr FORL diagnostiziert. Die erste Zahn-OP steht in den nächsten Monaten an – die Kosten übernehme selbstverständlich ich. Ich wäre ebenfalls bereit mich in der ersten Zeit am Futter zu beteiligen, bis sich Vivi eingewöhnt hat und klar ist, ob es klappt. Auch an zukünftigen Zahn-OPs kann ich mich gerne beteiligen – leider wird es bei FORL früher oder später wieder so sein. Ansonsten ist Vivi gesund – sie ist geimpft, der Nieren-Marker ist unauffällig und auch das Blutbild sieht gut aus (einmal im Jahr geht es zum Tierarzt).

Wenn wer Interesse hat, möchte ich die Person(en) gerne kennenlernen, mir auch mal die Wohnung anschauen und auch die neue Person(en) können natürlich auch Vivi erst einmal kennenlernen. Ich bin bereit beim Einnetzen von Fenstern/Balkon zu helfen und wenn wer kein Auto hat, kann ich gerne Taxi zum Tierarzt spielen. Spielzeug, Decken, Näpfe, Katzenklos etc. kann ich ebenfalls gerne mitgeben.

Mir ist es sehr sehr wichtig, dass es Vivi gut hat und endlich ein Zuhause findet, in dem sie sich wohl fühlt und ankommen kann. Deswegen möchte ich auch gerne eine Schutzgebühr der neuen Person(en). Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Kleine nach der Eingewöhnungszeit mal besuchen darf.


Kontakt:
Handy: 01715382982
E-Mail: mkienoel@remove-this.gmail.com

Eingestellt am 05.03.2022