Wonder

Rasse: Siam-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Geb.-Datum: 2020
Aufenthaltsort: Ruhrgebiet

Der kleine Kater war zwischenzeitlich vermittelt. Leider gab es Probleme mit der Vergesellschaftung von Wonder und dem bereits vorhanden Kater und so musste Wonder wieder ausziehen, was ihn jetzt zu einem Notfall macht.
Der junge Siam-Mix wartet nun auf einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Dort zeigte er sich in den ersten Tagen sehr verunsichert und zog sich zurück, wenn sich die anderen Katzen näherten. Ursprünglich wurde er von unserer spanischen Partnerorganisation als sozial beschrieben - ob er nun tatsächlich generell lieber alleine wäre, oder ob dies dem Stress der letzten Wochen zugeschrieben werden muss, vermögen wir im Augenblick nicht wirklich zu sagen. Daher würden wir Wonder vorsichtshalber lieber als Einzelkater vermitteln. Ein katzenerfahrener Hund, der Wonder nicht bedrängt, wäre vermutlich für ihn in Ordnung.

Wonder ist ein typischer Siam-Mix. Wenn es Zeit zum Füttern ist, wird dies lautstark angekündigt. Hierbei kann der kleine Mann auch ganz schön penetrant werden. Mit seiner anschließenden Schlingerei macht er jedem Labrador Konkurrenz. Damit er das Fressen anschließend auch bei sich behält, wird er momentan zwei bis drei mal über den Tag gefüttert. Das funktioniert gut.

Wonder ist ein wirklich intelligenter Kater, der tatsächlich sogar kleine Bälle apportiert. Wird er jedoch nicht katzengerecht ausgelastet, beginnt er selbst mit seinen Menschen zu spielen, dabei kann sich sein Frust auch durchaus schon einmal schmerzhaft für seinen Menschen entladen.
Die neuen Adoptanten sollten sich also darüber im Klaren sein, dass sie für einen Kater wie Wonder in Alleinhaltung entsprechend viel Zeit aufbringen müssen. Vollzeit Berufstätige werden seinen Ansprüchen nicht gerecht werden können. Toll wäre eine katzenerfahrene Familie mit gößeren Kindern, die Freude daran haben, sich mit Wonder zu beschäftigen.

Wir vermitteln Wonder ein Zuhause mit geschütztem Freigang oder Wohnungshaltung.

Er ist geimpft, kastriert, gechipt und auf FiV und FeLV negativ getestet.
Wer sich um diesen Wonder bewerben möchte, stellt sich bitte ausführlich bei uns vor. Auf unserer Homepage (www.friends-for-dogs.de) finden Sie dazu unter "Zuhause gesucht" - "Vermittlungsablauf" eine Selbstauskunft im pdf-Format. Eine ausführliche Beschreibung Ihrerseits hilft uns einschätzen zu können, ob Wonder zu Ihnen passt.
Eine Übernahme kann nur nach positiver Vorkontrolle und Zahlung einer Schutzgebühr erfolgen.

Kontakt:
Friends for dogs e.V.
Nicole Behrendt
info@remove-this.friends-for-dogs.de
Tel.: 0177-4316963

Eingestellt am 17.05.2021