Mojana

Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.10.2018
Kastriert: ja
Größe: 65 cm

 

Paten: Beate E., Ingrid F., Andrea L.

Mojana ist eine stattliche Erscheinung, ihre Herdenschutzhundgene lassen sich nicht verleugnen. Das sie gut auf ihr zuhause aufpasst sollte klar sein. Ihr wurden die Ohren abgeschnitten, sie ist dadurch aber nicht beeinträchtigt. Mojana ist dem Menschen sehr zugewandt, mit ihren Leuten eine echte Schmusebacke. Dabei vergisst sie manchmal wie groß sie eigentlich ist und man benötigt eine gewisse Standfestigkeit. Sie ist eine wirklich tolle Hündin, die die Nähe und Zeit mit ihren Bezugspersonen sehr genießt und eine treue Begleiterin werden wird. Mojana kann auch mal stur sein, wirkt manchmal recht eigenbrötlerisch, man sollte auf jeden Fall Humor, Flexibilität und eine gewisse Freude an Diskussionen mitbringen. Erbsenzähler wären mit ihr nicht so gut beraten, fünfe auch mal gerade sein lassen wäre schon eher eine gute Voraussetzung. Mojana bindet sich eng an ihre Menschen, will ganz normal am Familienleben teilnehmen und dabei sein. Mit anderen Hunden kommt sie gut aus, spielt echt gern, allerdings recht grob. Das gegenüber sollte ihr körperlich gewachsen sein. Mojana weiß um ihre Erscheinung und Persönlichkeit, genießt eine gute Stellung in der Gruppe und hat klar die Hosen an. Mojana wird nur an Menschen mit Haus und gut eingezäuntem Garten vermittelt.