Herzlich willkommen bei den Tierfreunden Münster.
Das "andere" Tierheim.

Germany' s next dogmodel heißt Tudora

Ist das junge Talent nicht einfach von hinreißendem Charme? Das Posieren nach dem Motto "Unschuldsmiene mit Kulleraugen" stellt doch glatt die Monroe in den Schatten. Die hatte übrigens auch längst nicht nicht so niedliche weiche Ohren. Tudoras Charme-Offensive dürfen Interessenten keinesfalls erliegen, denn unsere Junghündin hat wie jedes Wesen in diesem Alter noch Erziehungsbedarf. Ach ja, apropos Monroe: Eine niedliche Marilyn haben wir auch noch. Vielleicht als Duo..?!


Aktuelles

05.11.2018

Fudulia ehemals Stella

Ihr neugieriges Wesen hat unserer ehemaligen Stella einen ganz besonderen Namen beschert. Wie es ihr im neuen Zuhause geht, erfahren Sie hier.

» mehr...

05.11.2018

Karl ehemals Finn

Unser Finn heißt nun Karl. Diesen Namen hat er sich sogar selbst ausgesucht. Er führt ein glückliches Wellensittichleben mit vielen Freunden.

» mehr...

06.09.2018

Duncan

Duncan fühlt sich nicht nur wie ein König, er wird auch wie einer behandelt. Er ist so glücklich im neuen Zuhause mit seinen Menschen. Kaum im neuen Heim angekommen, so war es schon als hätte er nie woanders gelebt.

» mehr...

02.09.2018

Ottilie ehemals Jayma

Ottilie ist ein schönes Beispiel dafür, das Tiere aus dem Tierheim nicht problembehaftet sein müssen. Sie hat ihre Menschen gefunden und hat sich direkt in ihrem neuen Zuhause eingelebt. So soll es sein. Es freut uns auch ganz besonders, wenn wir was von unseren Ehemaligen hören und anhand...

» mehr...

26.08.2018

Außerirdisch schönes Sommerfest

Eines haben wir beim Sommerfest gelernt. Gewisse Fertigkeiten im Slalomlaufen auf dem Hindernisparcours können nicht schaden. Das galt für die aktiven Helfer, die mit Kaffeekannen, Kuchennachschub und gebrauchtem Geschirr durch die Menge zum Zielort eilten. Das galt aber auch für die vielen...

» mehr...

Letzte Aktualisierung:

15.11.2018

 




Unterstützen Sie uns:

IBAN
DE38 4005 0150 0020 0024 24
BIC
WELADED1MST

 

 


Spenden per App

Über die feed a dog App werden Spenden so lange gesammelt, bis eine Palette mit Hundefutter voll ist. Diese wird dann an uns verschickt. Die Höhe der Spende kann frei entschieden werden. Einfacher gehts kaum! Wer uns in der App nicht lange suchen will, klickt aufs Icon oben. Unser Profil ist vorausgewählt. Danke!
Hinweis: Mit Klick auf das Icon werden Sie direkt zum App-Store weitergeleitet. Dessen Datenschutzangaben finden Sie hier.




Viele weitere Möglichkeiten uns zu unterstützen finden Sie unter dem Menüpunkt "Helfen". Vielen Dank!!